LubecaWinterung → Sippung

3491 – Feld, Wald und Wiese

Der Sippungsabend findet gemäß 3G Regel statt.


 

Zu Feldsalat nach Waldorf-Art passen Wiesenkerbel und ein musikalischer:

Schwadderick II 

Ein Oboist
aus List
gewann bei ’ner Wette
’ne Klarinette.
So ’n Mist!

Beim SCHWADDERICK wird, wie schon zuvor bemerkt, das starre Originalgerüst gelegentlich aufgelöst, wenn eine besondere Ausdruckstiefe gestaltet werden soll, wie das obige Beispiel zeigt.

Für die, die sich nicht erinnern, hier noch einmal die ausführliche Erklärung des Autors:

SCHWADDERICKS entstehen im uhufinsteren Bad Schwartau, im typisch norddeutschen Lübecker Slang auch liebevoll Schwaddau genannt. Deshalb werden sie vom Autor als SCHWADDERICKS und nicht als Limmericks bezeichnet. Sie folgen nicht immer, wie man schon sehen kann, ganz streng dem Limerick- Gerüst. Abweichungen werden vom Autor zum Teil inhaltlich und linguistisch begründet. (Künstlerische Freiheit, nennt man das) 

(Rt. Schnüte)

Suche und Neues

Zukunft der Schlaraffia gesichert!

Liebe Freunde, endlich eine positive Nachricht: Uhus ziehen ihre Nachkommen immer zu zweit auf. Der „nistende Uhu“ kann also...

Einlass ist nur nach 3G Regel

Einlass ist nur nach 3G Regel möglich: geimpft, geboostert oder genesen (nicht älter als 3-4 Monate) oder mit offiziellem,...

Anmeldung

Eine Anmeldung zu den Sippungen ist Voraussetzung für die Teilnahme! Die Anmeldung muss bis spätestens Mittwoch vor einer...

Schlaraffia Lubeca

Schlaraffia Lubeca