• Anmeldung

    Benutzer
    Passwort

SIPPUNGSFOLGE

Sommerung a.U. 159, Winterung a.U. 159 / 160 

Die Lubeca ist ein Freitagsreych. Die Sippungen beginnen in der Regel Glock 8 d.A., wenn es nicht anders vermerkt ist.

In der Veranstaltungsübersicht werden folgende Kürzel benutzt:

  • (A) Anmeldung beim Burgvogt erforderlich.
  • (J) Abwesenheit führt nicht zum Verlust des Jahrungszeichens.
  • (*) Dunkles Gewams und volle Rüstung erbeten.
  • (**) Festliches Gewams und volle Rüstung erwünscht.

Die Sippungsfolge a.U. 159 - 160 gibt es hier als PDF-Datei für Smartphone und Brieftasche.

Auch das Faltblatt für die Sommerung a.U. 159 kann hier heruntergeladen werden.

Parkplätze befinden sich auf unserem Grundstück und der Straße. Bitte nicht den Privatparkplatz gegenüber dem Burgeingang benutzen!

Während der Sippungen sind Telefone grundsätzlich auszustellen, der Kontakt zum Internet und die Nutzung von Laptop oder Tablet widersprechen dem Schlaraffischen Spiel und sind unerwünscht.

Photographieren und Videoaufnahmen sind nur nach Absprache mit dem Thron zulässig. Die Weitergabe von Aufnahmen in elektronischer Form unterliegt gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Zustimmung betroffener Personen gemäß Art. 6 DSGVO Abs. 1 lit. a.

08
Feb

3441 - Junkerabend

08. Februar 2019, 20:00 Uhr
Sonnenburg

Wie wir in der letzten Jahrung erleben konnten, machen unsere Junker und Knappen eine hervorragende Werbung in eigener Sache und für die Lubeca.

Die vielen vorausgegangenen Briefings durch und Outside-Meetings mit Coach Rt Ahoi waren offenbar erfolgreich. Das Team folgte dem AIDA-Modell (Attention, Interest, Desire, Action), wobei zu erkennen war, dass es nicht immer gute Erfahrungen vorheriger Aktionen gut genutzt hatte, um das Behavioral Targeting zu verbessern. Das Involvement und die Response der Zielgruppe waren nicht zu toppen.

Die geistigen Einschaltquoten der Ritterschaft schnellten in die Höhe, wie Marktbeobachtungen mit hohere Realibilität und Validität vom Kantzlerschreibtisch aus zeigten. Nachgelagerte Interviews verschiedener Consumer bestätigten diesen Eindruck.

Die Brand Awareness der Marke "Schlaraffia Lubeca" stieg um mehrere Basispunkte, damit auch die Markentreue der Consumer Community. Das Cross-Selling-Potential für die Marktbegleiter der Schlaraffia im Norden war beachtlich.

Das Team hat auch den Pitch für das Junkertafel-Infomercial dieser Winterung gewonnen. Sie werden wieder zur Prime Time aktiv werden können. Wir hoffen für den diesjährigen Relaunch auf viele Visits insbesondere aus den Nielsen-Gebieten 1 und 6.

(Nescio)

Members of our management team: Vladimir Krkcznski, CEO, Eulalia Gutzmann, CFO, John Kontrolletti, CIO, Paul Plausi, COO, Hinnerk Armleuchter, Sales, Kain Elust, Supply Chain