HERTZLICHES WILLEKUMM

Wenn Sie - noch - kein Schlaraffe sind, aber sich fragen, was es wohl mit unserer Vereinigung auf sich hat, finden Sie hier erste Antworten:

Schlaraffia im Norden

Wie es sich gehört, gibt es auch einen sehr lesenswerten Wikipedia-Artikel über die Schlaraffia.

Mit weniger Worten haben wir uns in unserem Flyer zu beschreiben versucht, der am Seitenende zu finden ist. Dort kann auch der Text eines ausführlichen Zeitungsartikels über die Lubeca heruntergeladen werden.

Aber die Schlaraffia kann man sich nicht erlesen, man muss sie erleben. Wir laden Sie daher herzlich ein, einmal bei uns hereinzuschauen. Seien Sie so nett, uns anzurufen oder uns zu schreiben:

  • Telefon: +49 451 604 260 (Herr Wachsen)
  • Mailadresse: info@schlaraffia-lubeca.de

Für die Schlaraffen unter den Besuchern dieser Web-Site halten wir eine Fülle von Informationen über die Schlaraffia Lubeca bereit. Das Inhaltsverzeichnis auf der linken Seite führt Euch zu den einzelnen Bereichen.

Um den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden, findet Ihr hier über die gesetzlichen Anforderungen hinaus keine profanen Namen, Adressen oder Telefonnummern. Dafür gibt es Vademecum und Stammrolle.

Außerdem möchten wir gut- und vor allem böswilligen Suchmaschinen den Zugang zu Angaben über unsere Sassen und Freunde versperren.

Ihr benötigt deshalb für einige Bereiche einen Benutzernamen und ein Passwort: 

  • der Benutzername setzt sich aus dem Namen der Allmutter, einem Bindestrich und dem Namen des Reychs 57 zusammen. Das Ganze unbedingt in Kleinbuchstaben - das sieht dann etwa so aus: "allmutter-reychsname".
  • und das Passwort ist der Name des untergegangenen Mutterreychs der Lubeca und der Haidelberga (ebenfalls in Kleinbuchstaben). 

Viel Spaß bei der Benutzung unserer Web-Site!

Downloads

Download Flyer.pdf
Die Schlaraffia Lubeca in aller Kürze
763,95 KB
Download Artikel.pdf
Was Sie schon immer über Schlaraffia nicht wissen wollten
67,75 KB